1. Jugend verliert in Bärbroich!

11. Spieltag, Jungen NRW-Liga 3: TTC Bärbroich vs. TTV Letmathe – 8:2. Mit lediglich einem Stammspieler hat der TTV beim TTC Bärbroich keine Chance

Durch die fünfte Niederlage in Serie bleibt der TTV Letmathe auf der Stelle stehen. Durch die 2:8- Auswärtsniederlage in Bärbroich steht der TTV weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz und weil parallel Tabellenschlusslicht Siegen bei der zweiten Mannschaft der Champions aus Düsseldorf gewinnen konnte, kommt es in zwei Wochen zum direkten Duell der beiden aktuell schwächsten Teams der Liga.

Am letzten Wochenende spielten Finn Simon, Timo Schmitz, Sebastian Koch und Simon Benz in der ersten Jugend des TTV Letmathe. Die Doppel konnte der TTV noch ausgeglichen gestalten, als auf die Niederlage von Schmitz/ Benz ein Sieg von Simon/ Koch folgte. Ab dann war der Gastgeber dem TTV meistens überlegen. Simon verlor seine beiden Einzel am oberen Paarkreuz mit 1:3 und Schmitz mit jeweils 0:3. Den einzigen Punkt in den Einzeln konnte Koch beisteuern, der seinen Gegner in drei Sätzen kontrollierte. Aber auch er musste sich in seinem zweiten Spiel geschlagen geben. Simon Benz verlor beide Spiele mit 0:3, doch für ihn stand vor allem die Erfahrung im Vordergrund.

Am kommenden Wochenende steht die Partie gegen Champions Düsseldorf an, bevor es dann eine Woche später zum Abstiegskracher zwischen dem TTV und der DJK Siegen geht.

Spielbericht bei my-tischtennis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.