TTV Letmathe 54 e.V.

2. Mendener Karnevalsturnier- TTV Letmathe mit guten Ergebnissen

Am Karnevalswochenende wollten vier Spieler des TTV Letmathe lieber am Tisch stehen, anstatt Karneval zu feiern. Daher trat Nils Weskamm in der Herrenkonkurrenz bis 1800 TTR-Punkte an und Tillmann Dreesen, Burak Ergin und Vincent Benz in der Jungenkonkurrenz bis 1350 TTR-Punkte.

In der 1800er- Klasse konnte Weskamm als schlechtgesetzter Spieler in der Gruppe keinen einzigen Satzgewinn verbuchen. Zwar hielt er in allen Partien gut mit und hatte auch den ein oder anderen Satzball, konnte diese aber nicht verwerten. In der Doppelkonkurrenz spielte er zusammen mit dem Nachwuchsspieler Leonard Seiberth vom TuS Holzen Sommerberg. Dort konnten die beiden Außenseiter ihre ersten beiden Spiele in Achtel- und Viertelfinale mit starken Leistungen jeweils mit 3:0 für sich entscheiden, bevor sie dann im Halbfinale ausschieden.

In der Jungenkonkurrenz startete der TTV mit drei Nachwuchsspielern, bei denen es anfangs ein internes Duell zwischen Ergin und Benz gab, welches Ergin mit 3:1 für sich entschied. In seinen anderen zwei Einzeln musste sich Ergin allerdings geschlagen geben. Benz konnte zwar den ein oder anderen Satz für sich entscheiden, zu einem Spielgewinn reichte es jedoch nicht. Parallel konnte Dreesen gegen seine ersten beiden Gegner gewinnen und schlug dabei auch den Topgesetzten in der Klasse, verlor danach jedoch gegen die beiden späteren Finalisten jeweils mit 1:3. Bei den Doppeln schieden Dreesen/ Benz im Halbfinale nach vier Sätzen aus, Ergin war mit seinem Partner durch ein Freilos direkt ins Finale eingezogen. Dort feierten beide einen letztlich souveränen 3:1- Erfolg und gewannen damit die Doppelkonkurrenz. Glückwunsch!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.