TTV Letmathe 54 e.V.

Zweite Herren mit guter Leistung beim Tabellenführer!

18. Spieltag, Herren-Bezirksklasse: SG Vorhalle/ Polizei Hagen vs. TTV Letmathe 2 – 9:4. Die zweite Mannschaft des TTV steht trotz eines guten Auftritts weiterhin auf dem Relegationsplatz – Gegner aus Vorhalle schlussendlich zu stark

Mit gedämpften Erwartungen trat die zweite Herrenmannschaft des TTV Letmathe am letzten Wochenende an, denn gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Hagen rechnete man sich trotz verbesserter Aufstellung nicht viel aus. Dennoch gestaltete der TTV die meisten Spiele ausgeglichen und unterlag mit 4:9.

Mit Jonas Simon, Arda Yenen, Nils Weskamm, Karl Schmidt, Sebastian Koch und Emre Yenen ging der TTV an den Start. Die Doppel verliefen denkbar schlecht, denn sowohl Simon/A.Yenen als auch Schmidt/ E. Yenen mussten sich mit 0:3 geschlagen geben, nur Weskamm/ Koch boten eine ordentliche Leistung bei der 1:3- Niederlage gegen das Spitzendoppel aus Hagen. Am oberen Paarkreuz spielte dann Yenen gegen den Spitzenspieler aus Hagen eine starke Partie, konnte diese jedoch nicht für sich entscheiden, als er mit 8:11 im Entscheidungssatz unterlag. Parallel musste Simon seinem Gegner nach vier Sätzen gratulieren. Anschließend ließ Schmidt seinem Gegner in drei Sätzen kaum eine Chance und sicherte dem TTV somit den ersten Punkt. Den zweiten Punktgewinn ließ Weskamm folgen, der nach einem 0:2- Satzrückstand zu seinem Spiel fand und mit 12:10 im fünften Satz triumphierte. Etwas Hoffnung kam dann auf, als Koch souverän mit 3:0 siegte, dann jedoch verloren zunächst sowohl Emre als auch Arda Yenen ihre Spiele jeweils mit 1:3 und Simon mit 0:3, womit die Entscheidung in dieser Begegnung gefallen war. Den letzten Punkt für den TTV steuerte Weskamm bei, der sich erneut in den Entscheidungssatz kämpfte und mit 11:9 das bessere Ende für sich behielt, womit er erstmals seit drei Monaten wieder beide Einzel gewinnen konnte. Für den Schlusspunkt sorgte dann die knappe 1:3 Niederlage von Schmidt.

Spielbericht bei my-tischtennis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.