3. Jugend siegt gegen Lüdenscheid!

15. Spieltag, Jungen Bezirksklasse Süd: TTV Letmathe 3 vs. TTSG Lüdenscheid – 8:4. Gegen dezimierte Gegner kann der TTV den nächsten Sieg einfahren – viele Partien dennoch umkämpft

Mit Tillmann Dreesen, Burak Ergin, Simon und Vincent Benz trat der TTV am Samstagnachmittag zum fälligen Heimspiel an. Gegen lediglich drei Spieler aus Lüdenscheid zeigte der TTV eine gute Leistung und entschied das Spiel mit 8:4 verdient für sich.

In den Doppeln konnten Dreesen/ Ergin ihre Partie im Entscheidungssatz für sich entscheiden, während Benz/ Benz kampflos gewannen. Am oberen Paarkreuz sicherte sich Dreesen seinen nächsten Punkt, nachdem er zweimal in einer langen Verlängerung das bessere Ende für sich hatte und nach 3:0 triumphierte. Parallel musste Ergin seinem Gegner zunächst nach vier und später nach fünf Sätzen gratulieren. Vincent Benz konnte die Führung für den TTV weiter ausbauen und Simon Benz folgte ihm wenig später, beide siegten jeweils mit 3:1. Anschließend bot Dreesen dem Spitzenspieler aus Lüdenscheid lange Paroli, konnte die Partie aber nicht für sich entscheiden. Überraschend knapp lief das Spiel von Simon Benz gegen jenen Spitzenspieler, denn Benz zeigte eine beeindruckende Leistung, unterlag jedoch nach drei Verlängerungssätzen mit 10:12 im Entscheidungssatz. Für die Entscheidung sorgte Dreesen, der seinem Gegner beim 3:0 kaum eine Chance ließ.

Spielbericht bei mytischtennis.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.