TTV Letmathe 54 e.V.

2. Herren mit Überraschungscoup gegen TT-Team Hagen II!

19. Spieltag, Herren-Bezirksklasse: TTV Letmathe 2 vs. TT-Team Hagen 2 – 9:6. Der abstiegsgefährdete Gastgeber kann gegen den Tabellendritten zwei Punkte einfahren – Klassenerhalt aus eigener Kraft möglich

Die zweite Herrenmannschaft hat im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den Gast aus Hagen gewann das Team, bestehend aus Gjafer Berisha, Jonas Simon, Arda Yenen, Nils Weskamm, Karl Schmidt und Sebastian Koch, vor heimischem Publikum mit 9:6 und verkürzt somit drei Spieltage vor Saisonende den Abstand auf den Nichtabstiegsplatz.

Das Spiel startete für den Gastgeber unglücklich, denn sowohl Berisha/Simon als auch Yenen/Schmidt unterlagen jeweils im Entscheidungssatz, während Weskamm/Koch den ersten wichtigen Punkt sicherten. Am oberen Paarkreuz lief es anschließend für die beiden TTV-Spieler nicht nach Plan. Denn sowohl Berisha als auch Simon verloren ihre beiden Einzel jeweils in vier Sätzen. Da der Gast aus Hagen allerdings mit drei Ersatzspielern angereist war, legte der TTV nochmal alles rein. Zunächst siegte Weskamm in einem knappen Spiel mit 3:2, bevor er später souverän mit 3:0 den nächsten Punktgewinn verzeichnete. Auch Yenen machte seine Sache gut und gewann ebenfalls beide Spiele. Damit lag es am unteren Paarkreuz, den Sieg perfekt zu machen. Sowohl Schmidt als auch Koch ließen ihren Gegner zu keinem Zeitpunkt des Spiels eine reelle Siegchance und gewannen jeweils ohne Satzverlust. Damit liegt der TTV nun nur noch zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen aus Iserlohn, der einen Platz vor dem TTV liegt.

Spielbericht bei Click-TT

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.