TTV Letmathe 54 e.V.

1. Herren spielt 8:8 Unentschieden gegen den TTC Hagen II!

Bezirk Arnsberg 2019/20
Herren-Bezirksliga Süd
TTV Letmathe – TTC Hagen II , 08.09.2019, 10:00 Uhr – 8:8 Unentschieden

Im zweiten Heimspiel der Saison empfing der TTV Letmathe den Mitabsteiger TTC Hagen II aus der vergangenen Landesligasaison. Die Gastgeber konnten auf ihre ersten vier Stammspieler Torben Majewski, Maik Israel, Andreas Farenbruch und Finn Simon zählen. Am unteren Paarkreuz spielten Björn Borowa und Nils Weskamm.

Der Spielstart lief anders als in der Vorwoche vielsprechend für die Letmather. Nach ungefährdeten Doppelerfolgen von Israel/Simon und Farenbruch/Borowa und der knappen Dreisatzniederlage von Majewski/Weskamm legten Torben Majewski und Maik Israel direkt zwei Punkte am oberen Paarkreuz nach, so dass die Hausherren mit 4:1 in Führung lagen. Diese Führung wehrte jedoch nicht lange, da am mittleren Paarkreuz Andreas Farenbruch und Finn Simon unterlagen und auch Björn Borowa nicht punkten konnte. Zur “Halbzeit” führte der TTV dennoch mit 6:5, da Nils Weskamm ein knappes Dreisatzspiel gegen Nagy für sich entschied.

In der zweiten Einzelrunde verlor Majewski gegen Freda, während Israel sein zweites Einzel gegen Uyanik gewann. Auch am mittleren und am unteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Finn Simon schlug Hödtke verdient in vier Sätzen, Farenbruch musste sich dem starken Nachwuchsspieler Ramljak beugen. Björn Borowa fand erneut keine Sicherheit im Spiel und verlor auch sein zweites Einzel, während Nils Weskamm förmlich aufdrehte und Molenda mit 3:1 in die Schranken wies. So ging die junge Letmather Mannschaft mit einer 8:7 Führung in das Abschlussdoppel, in dem Maik Israel und Finn Simon zwei Sätze perfekt spielten. Leider wurden die beiden 18-Jährigen dann etwas flatterig mit der Siegchance vor Augen und mussten sich letztlich der starken Paarung Freda/Ramljak noch mit 2:3 beugen, so dass “nur” ein Punktgewinn für den TTV zu Buche stand.

TTV-Spieler des Spiels:

Maik Israel – auch in seinem zweiten Einsatz für den TTV bot die junge Nummer 2 vom TTV eine tolle Leistung und holte drei Punkte für seine Mannschaft!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.