TTV Letmathe 54 e.V.

Nachtrag: 1. Herren mit Punktverlust in Sundwig!

Bezirk Arnsberg 2019/20
Herren-Bezirksliga Süd
TV Sundwig – TTV Letmathe , 05.10.2019, 18:30 Uhr – 8:8 Unentschieden!

Gegen den Lokalrivalen TV Sundwig musste die 1. Herrenmannschaft auf Kapitän Torben Majewski verzichten. Am unteren Paarkreuz rückten mit Sebastian Koch und Nils Weskamm zwei Youngsters in die Mannschaft. Der Start verlief sensationell gut, da alle drei Letmather Doppel erfolgreich waren. Israel/Simon und Koch/Weskamm mussten bei ihren Erfolgen über die volle Distanz gehen, während das neu formierte Linkshänderdoppel Farenbruch/R. Berisha überraschend klar gegen Schmitz/Bartkowski gewannen. In den Einzeln boten sich ebenfalls spannende und knappe Duelle. Maik Israel gewann am oberen Paarkreuz beide Duelle im Entscheidungssatz, Andreas Farenbruch unterlag Christian Schmitz und gewann gegen Bulinski mit 3:2. Rasim Berisha setzte sich gegen Chmielewsky durch und zog aber, ebenso wie Simon gegen einen stark aufgelegten Gerrietzen den Kürzeren. Finn Simon spielte zwar ordentlich, konnte aber am mittleren Paarkreuz nicht punkten. Am unteren Paarkreuz blieb Weskamm weitesgehend chancenlos, während Koch zwar gegen Birkenau verlor, jedoch Bartkowski eindrucksvoll in die Schranken wies. Das Abschlussdoppel ging mit 3:1 an die Gastgeber, so dass trotz 8:3 Auswärtsführung am Ende nur ein Punkt mitgenommen werden konnte. Betrachtet man den Spielverlauf, ist dies unglücklich, aufgrund der aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren dennoch ein gerechtes Ergebnis.

TTV-Spieler des Spiels:

Maik Israel – der 18-Jährige erwies sich mit drei von vier möglichen Punkten erneut als wichtige Stütze des Teams!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.