TTV Letmathe 54 e.V.

Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft der B-Schüler

Letmather Top Talente werden sensationell Vize Westdeutscher Mannschaftsmeister!

Der TTV Letmathe hat heute in Lippstadt bei den Westdeutschen
Mannschaftsmeisterschaften der Schüler B den Vize-Titel nach Letmathe geholt. Letmathe trat mit den Spielern Arda Yenen, Sebastian Koch und Fabrice Lehder an.
Zu den Meisterschaften hatten sich ebenfalls Borussia Düsseldorf, SC Fortuna Bonn, DJK TTR Rheine, TV Refrath, TTC Mennighüffen qualifiziert.
Der TTV Letmathe gewann in der Gruppe seine beiden Spiele gegen Mennighüffen und Bonn nach hart umkämpften Duellen mit jeweils 4:2. Durch den erlangten Gruppensieg qualifizierten sich die Letmather Jungs direkt fürs Finale, wo bereits die Nachwuchsmannschaft des Bundesligisten Borussia Düsseldorf wartete.
Auch wenn das Spiel nach teilweisen sehr knappen Sätzen mit 4:1 verloren wurde, hat der TTV Letmathe mit der Vize Meisterschaft Geschichte geschrieben, so dass der Betreuerstab mit Ali Faisal, Falk Lineppe und Nils Weskamm überglücklich waren.
Ali Faisal merkte an, dass sich die massive Investition in die Nachwuchsarbeit von Jahr zu Jahr immer weiter auszahlt, so dass sich der TTV Letmathe weit über die Region mit seinen Talenten einen Namen verschafft. Das nächste Großereignis steht nun wortwörtlich vor der Tür. Am 23. und 24.06 ist der TTV Letmathe Ausrichter der Top 32 Nachwuchsspieler in der Humpfert Halle. Hier treten die besten Nachwuchsspieler des Westdeutschen Tischtennis Verbandes (WTTV) gegeneinander an. Der TTV Letmathe ist mit Arda Yenen und Louis Herberg gleich mit 2 Spielern vertreten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.