TTV Letmathe 54 e.V.

Derbykrimi am Ende – 7:7 Unentschieden!

2. Spieltag: Jungen- Kreisliga-1: TTV Letmathe 4 vs. PSV Iserlohn – 7:7. Simon Benz und Yagmur Yenen mit sechs Punktgewinnen – ärgerliches Unentschieden

Nach knapp zwei Stunden war das Spiel vorbei. Etwas kurz für ein Unentschieden, das zunächst klare Spiele zeigte, dann jedoch am Ende auch Spannung nicht vermissen ließ. Die vierte Jugendmannschaft des TTV Letmathe durfte sich zwar über den ersten Punktgewinn in dieser Kreisligasaison freuen, doch war eigentlich ein Sieg möglich.

Für den TTV spielten Simon Benz, Benjamin Selman, Yagmur Yenen und Ismail AL-Dashan. Die Doppel starteten jeweils mit einem Sieg für jedes Team. In den Einzelpaarungen punktete zunächst Simon Benz, der seine ersten beiden Einzel mit guten Leistungen für sich entschied. Selman hingegen kam mit den Gegnern am oberen Paarkreuz weniger gut zurecht, er verlor seine ersten beiden Einzel und sollte am Ende noch ein spielentscheidendes Match bestreiten.

Am unteren Paarkreuz konnte Yenen mit zwei Siegen überzeugen, auch AL- Dashan holte zumindest einen Punktgewinn für den TTV. Somit ging es mit einem Spielstand von 6:4 für den TTV in die letzten Einzel.

Dort konnte Benz seinen Tag erfolgreich abrunden und spielte insgesamt mit nur zwei Satzverlusten eine 3:0-Bilanz. Starke Leistung! Nun fehlte noch ein Punkt zum Matchgewinn und zum ertsen Sieg in dieser Saison. Doch zuerst unterlag Yenen in drei Sätzen genauso wie AL-Dashan. Nun lag es an Selman, den Sieg nach Hause zu bringen. Diesem mentalen Druck konnte er gegen den vermeintlich schwächsten Gegner der Gäste zunächst nicht standhalten und verlor die ersten beiden Sätze. Doch er kämpfte sich zurück, wehrte sogar Matchbälle im vierten Satz ab und führte das Spiel in einen entscheidenden fünften Satz. Dort musste er sich denkbar knapp mit 9:11 geschlagen geben, ärgerlich für ihn und die ganze Mannschaft.

Diese Ereignisse gilt es nun abzuhaken und sich auf das nächste Spiel am 30.09 zu konzentrieren.

Spielbericht bei Click-TT

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.