TTV Letmathe 54 e.V.

Niederlage nach umkämpften Spielen!

3. Spieltag: Herren- 1.Kreisklasse 2: ATS Hohenlimburg- Nahmer 3 vs. TTV Letmathe 4 – 9:4. Es wäre sicherlich mehr drin gewesen – so gibt es die zweite Niederlage dieser Saison

Knappe drei Stunden spielte die vierte Herrenmannschaft des TTV Letmathe, bis sie schlussendlich mit 4:9 unterlagen, hatten sie doch zuvor viele knappe Spiele verloren. Von der unnötigen Niederlage lässt sich das Team jedoch nicht entmutigen.

Der TTV ging mit Mirko Ketzer, Timo Schmitz, Markus Koch, Daniel Gernert, Sebastian Koch und Bernd Buchweitz in das Spiel. In den Doppeln konnten immerhin M.Koch/ Gernert, ,nach zwei verlorenen Doppeln zuvor, mit einem spannenden Spiel im fünften Satz und zuvor einem gewonnenen Satz mit 20:18 auf 1:2 verkürzen.

In den Einzeln am oberen Paarkreuz stand zunächst ein 1:1, Schmitz verlor sein Spiel und Ketzer holte einen 0:2- Satzrückstand auf und siegte im Fünften. Anschließend mussten sich sowohl M. Koch, Gernert als auch Buchweitz in ihren Einzeln geschlagen geben. Einzig Sebastian Koch konnte sein Einzel für sich entscheiden.

Zu diesem Zeitpunkt stand es 6:3 für das Team aus Hohenlimburg. Noch kein Grund für die Letmather aufzugeben, im Gegenteil. Jeweils Schmitz und Ketzer kämpften sich in ihren zweiten Einzeln in den entscheidenden fünften Satz, waren dort aber jeweils knapp unterlegen. Den einzigen Punkt konnte nur noch Markus Koch beisteuern, er gewann mit 3:1. Nachdem Gernert auch sein zweites Einzel verlor, stand die Niederlage fest.

Weiter geht´s für die Vierte des TTV am 28.09.

Spielbericht bei Click-TT

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.