Abstiegskampf für die 1. Jugend! – 2:8 Heimniederlage

5. Spieltag: Jungen-NRW- Liga 3: TTV Letmathe vs. TuS Sundern- 2:8. Der TTV verliert zum vierten Mal in dieser Saison- Verhältnis von Ergebnis und Leistung passt momentan nicht

Nach diesem Spieltag steht die NRW-Liga Mannschaft des TTV auf einem Abstiegsplatz. Am Wochenende verlor man mit 2:8 gegen den TuS Sundern. Trotz einer guten Leistung springt am Ende kein Punktgewinn heraus.

Für den TTV spielten Tim Stöber, Finn Simon, Arda Yenen und Lu von Leliwa. Die Doppel waren noch ausgeglichen. Wo Stöber/ Leliwa keine Chance hatten, gewannen jedoch Simon/ Yenen in vier Sätzen ihre Partie. In den Einzeln hatten die Letmather Jungs im Allgemeinen mit starken Spielern aus Sundern zu rechnen, die auch als Favorit in diese Partie gingen. Simon musste sich seinem Gegner trotz guter Leistung mit 0:3 geschlagen geben, Stöber gewann immerhin einen Satz, konnte das Tempo des Gegners jedoch nicht über die volle Distanz mitgehen.

Am unteren Paarkreuz gelang Yenen zunächst mit einem souveränen Auftritt und einem 3:0- Erfolg der Anschluss, jedoch musste sich dann v.  Leliwa nach drei Sätzen geschlagen geben. Im Anschluss konnte Stöber leider erneut nur einen Satz für sich entscheiden.  Auch Simon unterlag parallel in drei Sätzen. Das einzige Fünfsatzspiel bestritt danach Yenen, der sich nach einer 2:1- Führung trotz gutem Match mit 2:3 geschlagen geben musste. Keine Chance auf einen Satzgewinn hatte an diesem Tag v. Leliwa, der erneut mit 0:3 unterlag.

Für die erste Jugendmannschaft heißt es nun, Kampf gegen den Abstieg und aus den Möglichkeiten das Bestmögliche herausholen. Hoffentlich beim nächsten Match am kommenden Wochenende.

Spielbericht bei my-tischtennis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.