TTV Letmathe 54 e.V.

3. Jugend setzt ein Ausrufezeichen!

8. Spieltag, Jungen Bezirksklasse Süd: VFL Winz Baak 2 vs. TTV Letmathe 3- 6:8. Dank einer starken Mannschaftsleistung kann sich der TTV in der Spitzengruppe festsetzen

Mit einem 8:6- Erfolg fährt der TTV Letmathe beim Tabellennachbarn Winz-Baak einen weiteren Sieg ein. Beim knappen Sieg in der Fremde kann vor allem die Mannschaft als Einheit überzeugen und kann dabei den Spitzenspielern aus Winz-Baak auch eine Niederlage hinzufügen.

Für den TTV spielten Max Helfer, Jan Grünewald, Tillmann Dreesen und Burak Ergin. In der Anfangsphase konnte sich der TTV in Person vom Doppel Grünewald/ Dreesen den ersten Punkt sichern. Im Einzel musste sich dann Helfer mit 0:3 geschlagen geben, bevor Grünewald den Spitzenspieler des Gegners nach starker Leistung mit 3:2 in die Knie zwang. Am unteren Paarkreuz konnte dann Ergin sein Spiel ebenfalls im fünften Satz für sich entscheiden, denn dort bewies er Nervenstärke und setzte sich mit 11:9 durch. Dreesen hingegen hatte weniger Probleme mit seinem Gegner, er gewann mit 3:0.

Mit einer 4:2-Führung ging es für den TTV nun in die entscheidende Phase. Am oberen Paarkreuz mussten sich sowohl Helfer als auch Grünewald mit 0:3 geschlagen geben, anschließend konnten Dreesen und Ergin den alten Abstand wiederherstellen. Nachdem Helfer in einem spannenden Match die Sätze vier und fünf jeweils in der Verlängerung für sich entscheiden konnte, benötigte der TTV noch lediglich einen Punkt. Sowohl Ergin als auch Dreesen konnten diesen nicht beisteuern, doch Grünewald gewann souverän und somit machte er den Sieg perfekt.

Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen klettert der TTV nun bis zur Rückrunde auf einen starken vierten Tabellenplatz.

Spielbericht bei my-tischtennis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.