TTV Letmathe 54 e.V.

Gute Leistung der 1.Jugend bei Borussia Düsseldorf

9. Spieltag, Jungen-NRW Liga: Borussia Düsseldorf 2 vs. TTV Letmathe – 8:1. Gegen die Topbesetzung aus der zweiten Garde von Düsseldorf kann der TTV lange gut mithalten – unterliegt jedoch deutlich

Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Jungen-NRW Liga gab es für die erste Jugendmannschaft des TTV Letmathe bei der zweiten Mannschaft von Borussia Düsseldorf eine 1:8- Niederlage, jedoch hielt die Letmather Auswahl lange gut mit. Das Spitzendoppel konnten Finn Simon/Arda Yenen für sich entscheiden, parallel unterlagen Sebastian Koch/ Louis Herberg.

In den Einzeln gelang Yenen gegen den Spitzenspieler aus Düsseldorf beinahe eine Überraschung, er musste sich jedoch mit 2:3 geschlagen geben. Anschließend verlor der formschwache Simon mit 1:3 ebenso wie Koch, doch dieser zeigte weitestgehend eine überzeugende Leistung und verlor gleich dreimal pro Satz mit zwei Punkten Abstand in einem Viersatzmatch. Herberg hatte am anderen Tisch keine Chance das Tempo seines Gegners mitzugehen.

In seinem zweiten Einzel zeigte Simon eine verbesserte Leistung, verlor aber nach drei Sätzen. Erneut in den fünften Satz ging es für Arda Yenen, der nach einem 0:2-Satzrückstand das Spiel noch drehte, den letzten Satz jedoch mit 5:11 verlor. Ebenfalls einen großen Rückstand holte Koch im Anschluss auf, doch auch er unterlag im entscheidenden fünften Satz.

Damit ist die Hinrunde vorbei und die Mannschaft muss in der Rückrunde versuchen durch gute Leistungen die Abstiegsränge zu verlassen.

Spielbericht bei my-tischtennis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.