TTV Letmathe 54 e.V.

1. Herren gewinnt in Grundschöttel und bleibt oben dran!

Bezirk Arnsberg 2019/20
Herren-Bezirksliga Süd
TuS Grundschöttel – TTV Letmathe , 16.11.2019, 18:30 Uhr – 3:9 Auswärtssieg!

Nach der 6:9 Heimniederlage gegen den TuS Halver musste unsere 1. Herren am gestrigen Samstagabend beim abstiegsgefährdeten TuS Grundschöttel antreten. Im Vergleich zur Vorwoche konnte der TTV wieder auf Andreas Farenbruch setzen. Rasim Berisha fehlte den Letmathern, so dass mit Sebastian Koch ein Letmather Eigengewächs aus dem Nachwuchs aushalf. Die Doppel verliefen vielversprechend – Majewski/Farenbruch spielten stark und gewannen souverän mit 3:0, Israel/G. Berisha fertigten das Einserdoppel der Gastgeber ebenfalls in drei Sätzen ab. Als dann auch Simon/Koch im Dreierdoppel knapp die Überhand behielten, war der Start nach Maß perfekt. Leider wurde mit zunehmender Spieldauer zur Verwunderung aller Akteure der Hallenboden immer rutschiger, so dass schnelle Bewegungen am Tisch immer gefährlicher wurden, was den Spielen deutlich anzumerken war. Am oberen Paarkreuz bezwangen Torben Majewski und Maik Israel jeweils Dumke im Entscheidungssatz und unterlagen Spitzenspieler Spormann mit 0:3. Das mittlere Paarkreuz der Letmather trumpfte auf. Der starke Farenbruch gewann beide Spiele in vier Sätzen und auch Finn Simon entschied beide Einzel für sich! Der Einzelerfolg von Gjafer Berisha, der den Spieler Lüßenhop ziemlich alt aussehen ließ, machte den Auswärtssieg perfekt. Youngster Sebastian Koch verlor leider gesundheitlich angeschlagen und mit einer gehörigen Portion Pech mit 1:3 gegen Klimek.

Für die Letmather geht es nun am kommenden Samstag gegen das Überraschungsteam vom TuS Sundern weiter. Der Tabellenfünfte ist wenn man so will die “Wundertüte” der Liga. “Spielt der TuS komplett, sind sie ganz klarer Aufstiegsfavorit in dieser Liga. Personell etwas unbeständig sind sie aktuell erster Verfolger der Spitzengruppe und so oder so ein gefährlicher Gegner.” analysiert Mannschaftsführer Torben Majewski. Aller Voraussicht nach kann der TTV beim Heimspiel um 17:30 Uhr in der Turnhalle Kirchstraße am 23.11. in Bestbesetzung antreten!

TTV Spieler des Spiels:

Andreas Farenbruch und Finn Simon – das mittlere Paarkreuz der Letmather sicherte dem TTV mit insgesamt sechs Punkten den Sieg!

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.