TTV Letmathe 54 e.V.

Erster Saisonsieg für die 4. Jugend gegen nur 3 Spieler!

3. Spieltag: Jungen- Kreisliga 1: TTG Menden 3 vs. TTV Letmathe 4 – 2:8. Gute Leistung beim ersten Saisonsieg- zwischenzeitlicher zweiter Tabellenplatz

Am Sonntagmorgen konnte die vierte Jugend des TTV Letmathe das erste Mal in dieser Saison über zwei Punkte jubeln. Nach zuvor einer Niederlage und einem Unentschieden folgte nun ein 8:2- Sieg gegen TTG Menden 3. Auch bedingt durch das Fehlen eines vierten Spielers der Gastgeber.

Die Aufstellung des TTV setzte sich wie folgt zusammen: Burak Ergin, Vincent Benz, Simon Benz und Niclas Nocon. Die Doppel gingen mit 2:0 an den TTV. In einem Fünf-Satz- Spiel konnten sich Ergin/ V.Benz durchsetzen. Das andere Doppel wurde kampflos gewonnen. Zudem kamen auch noch die kampflosen Siege von S. Benz und Nocon hinzu. V. Benz verlor im ersten Einzel glatt in drei Sätzen. Ergin hingegen konnte in einem packenden Spiel nach fünf Sätzen einen weiteren Punktgewinn verbuchen und somit führte der TTV schon mit 3:1. Als dann auch Nocon nach einer guten Leistung bereits in vier Sätzen seinen Gegner niederrang, war der Sieg nur noch Formsache. Denn durch die dezimierte Aufstellung der Mendener war rein rechnerisch bei normalen Spielverlauf nur noch ein Sieg nötig, um das Spiel zu beenden.

Doch bis zum letzten Spiel wollten die Letmather Jungs nicht warten. Ergin musste sich nach einem erneuten Fünf- Satz- Match heute erstmals geschlagen geben, bevor V. Benz deutlich in drei Sätzen sein zweites Einzel für sich entschied. Am unteren Paarkreuz kam nun auch S. Benz zu seinem Spiel, er gewann nach anfänglichen Problemen letztlich sicher mit 3:1.

Somit gewann der TTV Letmathe am Ende mit 8:2 und darf sich nun auf das nächste Spiel freuen, welches am 6.10 stattfindet.

Spielbericht bei Click-TT

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.