TTV Letmathe 54 e.V.

Krimi in der 2.Kreisklasse am 3. Spieltag!

3. Spieltag: Herren- 2.Kreisklasse 2: TuS Wengern vs. TTV Letmathe 5- 8:8. Die fünfte Herrenmannschaft des TTV kommt bei Wengern nicht über ein Unentschieden hinaus- Cramer und Grünewald mit jeweils zwei Einzelsiegen

Im dritten Saisonspiel kamen die Spieler des TTV mit einem Unentschieden nach Hause. Man spielte 8:8 gegen Wengern. Doch zum Schluss wäre ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, doch bei der Menge an Fünfsatzspielen konnte nicht jedes an den TTV gehen.

Für den TTV spielten Daniel Gernert, Werner Bernsmann, Carl Kramer, Bernd Buchweitz, Jan Grünewald und Frank Zächer. In den Doppeln konnte lediglich das Doppel eins des TTV gewinnen, nach fünf Sätzen. Nach den Doppeln stand es also 1:2 aus Letmather Sicht.

Danach jedoch gewann Bernsmann nach einem langen ersten Satz letztlich souverän nach drei Sätzen, bevor es bereits den zweiten Entscheidungssatz zu beobachten gab, diesen verlor Gernert jedoch mit 7:11. Am mittleren Paarkreuz lief es dann wieder besser. Zuerst konnte Buchweitz sein Einzel für sich entscheiden, bevor diesmal Cramer über die volle Distanz spielte, hier jedoch knapp die Oberhand behielt. Die erste klare Einzelniederlage konnte dann Zächer nicht abwenden, doch anschließend konnte Grünewald dies wieder ausgleichen, indem er nach insgesamt guter Vorstellung im Entscheidungssatz triumphierte.5:4 für den TTV!

Im Anschluss kam es zum Duell der beiden Spitzenspieler der Mannschaften, welches Gernert überraschend glatt in drei Sätzen gewann. Natürlich ließ das nächste Fünfsatzspiel nicht lange auf sich warten, dieses bestritt Bernsmann, der nach 2:1- Führung noch unterlag. Für den Ausbau der Führung des TTV sorgte dann Cramer, der sein zweites Einzel an diesem Tag holte, bevor Buchweitz nach vier Sätzen den Kürzeren zog. Ebenfalls zwei Einzelsiege konnte Grünewald verbuchen, der erneut über fünf Sätze ging, aber auch diesmal die Oberhand behielt. 8:6 für den TTV!

Doch dann lag es an Zächer, das Spiel zu beenden. Dieses Vorhaben versuchte er auch umzusetzen, doch es gelang ihm nicht ganz, er verlor 1:3. Im Abschlussdoppel hatten Gernert/ Grünewald dann nicht mehr die benötigte Durchschlagskraft und verloren in drei Sätzen.

Trotzdem, ein Punktgewinn!

Spielbericht bei My-Tischtennis

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.