Nachwuchskooperation mit dem PSV Iserlohn wird beendet

Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit wird die Kooperation mit dem PSV Iserlohn im Nachwuchsbereich beendet. Darüber informierten die PSV-Verantwortlichen den TTV Letmathe. Beim PSV zeigten sich Matthias Schulte und Arthur Rohrbach dankbar für die geleistete Arbeit der Letmather in ihrem Verein, jedoch habe man sich entschieden die Nachsabteilung aufzulösen. “Das ist insbesondere sehr schade für den Tischtennissport am Standort Iserlohn. Dennoch haben wir gerne geholfen und würden es wieder tun.” so Sportwart Torben Majewski, der die Kooperation mit dem damaligen Bundesfreiwilligen Tillmann Dreesen und dem PSV ins Leben gerufen hatte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.