TTV Letmathe 54 schlägt den TuS Holzen-Sommerberg 9:6 – Platz 2

Am heutigen Sonntag musste unsere 1. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TuS Holzen-Sommerberg antreten. Bei den Hausherren fehlte Thomas Fiebach, die Gäste mussten auf Brett 2, 5 und 6 verzichten. Vor knapp 40 Zuschauern entwickelte sich das erwartet spannende Spiel. Majewski/Farenbruch und Simon/Berisha gewannen ihre Doppel souverän, während sich Koch/Weskamm geschlagen geben mussten. In den Einzeln hatten Sebastian Koch und Torben Majewski keine Chance gegen den starken Marvin Lohsträter. Zudem unterlagen beide gegen Wickenkamp im Entscheidungssatz. Am mittleren Paarkreuz brachten Andreas Farenbruch und Finn Simon die Letmather zurück ins Spiel. Beide Letmather Akteure dominierten ihre Kontrahenten Julian Lohsträter und Thater. Auch am unteren Paarkreuz waren die Letmather knapp überlegen. Durch zwei Einzelerfolge von Nils Weskamm, sowie einem Sieg von Rasim Berisha konnte der knappe, aber verdiente Heimsieg eingefahren werden. Sein erstes Einzel hatte Rasim Berisha zuvor im fünften Satz gegen Eisenberg verloren.

Mit dem Sieg über den Tabellenzweiten konnten sich die Letmather in der Tabelle an den Gästen vorbeischieben. Völlig überraschend steht die Letmather Mannschaft nach 5 Spieltagen auf dem 2. Tabellenplatz, was auf die geschlossenen Mannschaftsleistungen zurückzuführen ist “Diese Mannschaft hat eine außergewöhnliche Energie. Das spürt der gesamte Verein, deshalb unterstützen uns bei jedem Heimspiel so viele Zuschauer, worüber wir total dankbar sind. Wir genießen den Moment und kämpfen in jedem Spiel bis zum letzten Punkt.” so Kapitän Torben Majewski.

Das war nicht zu erwarten – aktuell steht unser Team auf Platz 2!
So sehen Sieger aus!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.