TTV Letmathe 54 e.V.

Erste Jugend weiterhin ohne Rückrundenerfolg

WTTV 2019/20
Jungen NRW-Liga 2
VfL Winz-Baak – TTV Letmathe , 08.02.2020, 14:00 Uhr

Am Samstag reiste der NRW-Ligist TTV Letmathe zum VfL Winz-Baak.  Nach einer 2:8 Niederlage im Hinspiel erhoffte man sich heute eine bessere Leistung an den Tisch bringen zu können und das zeigten die Gäste direkt zu Beginn der Partie in den Doppeln: Koch und Herberg sicherten nach fünf Sätzen einen Letmather Punkt, während Lehmkuhl und Ganjoui den Punkt mit 0:3 abgaben.

Im ersten Einzel konnte Herberg weniger ausrichten als im Doppel zuvor und unterlag Höttler mit 1:3. Koch hingegen erkämpfte sich wieder im fünften Satz den knappen Sieg zum 2:2 Ausgleich. Ganjoui und Lehmkuhl konnten am unteren Paarkreuz weniger ausrichten und mussten sich beide mit 0:3 geschlagen geben.

Im zweiten Einzel hatte Koch weniger Glück und musste ausnahmsweise nach drei verlorenen Sätzen wieder vom Tisch. Herberg konnte gegen Kaczor, wie auch im ersten Einzel, einen Satz gewinnen, kam aber nicht darüber hinaus. Lehmkuhl ging in seinem zweiten Einzel zwischenzeitlich in Führung, konnte diese jedoch nicht zum Sieg verwandeln. Trotz starker Leistung musste Ganjoui im letzten Einzel eine 0:3 Niederlage hinnehmen.

Am Ende gewinnen die Gastgeber verdient mit 8:2 und 28:9 und somit konnten die Letmather, trotz großer Ambitionen und starkem Kampfgeist, ihre Leitung aus dem Hinspiel kaum verbessern.

TTV Spieler des Spiels:

Sebastian Koch – sicherte im Doppel mit Louis Herberg und in seinem ersten Einzel die Ehrenpunkte des TTV in Winz-Baak.

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.