Erster Saisonsieg in der NRW- Liga! – Notmannschaft verliert am Sonntag klar in Düsseldorf!

3. Spieltag: Jungen-NRW-Liga 3: TTV Letmathe vs. DJK Tus 02 Siegen – 8:6. Spannendes Duell im Tabellenkeller geht an den TTV

Nach knapp drei Stunden stand der erste Sieg fest. Ein 8:6! Ein echter Krimi! Ein extrem wichtiger Sieg in dieser Phase der Saison, denn wenn die Klasse gehalten werden soll, muss der TTV gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte punkten.

Die Punkte für den TTV steuerten Finn Simon, Arda Yenen, Lu von Leliwa und Timo Schmitz bei. Der Letmather Spitzenspieler Tim Stöber fehlte der Mannschaft.

In den Doppeln konnten Simon/ Yenen im fünften Satz triumphieren, wo hingegen v. Leliwa/ Schmitz nach zwei guten Sätzen sich mit 0:3 geschlagen geben mussten.

Es ging insgesamt durchwachsen los. Simon gewann klar in drei Sätzen, bevor Yenen in vier Sätzen unterlag. Am unteren Paarkreuz musste sich Schmitz geschlagen geben, v. Leliwa hingegen gewann souverän in drei Sätzen. Im Anschluss begann das Spiel Fahrt aufzunehmen. Zunächst ging der TTV wieder in Führung nachdem Simon in einem packenden Spiel mit 3:1 gegen die Nummer eins aus Siegen gewann. Noch spannender wurde allerdings das zweite Match von Yenen. Dieser musste sich schlussendlich nach fünf Sätzen geschlagen geben, Siegen glich also erneut aus.

Am unteren Paarkreuz sah es ähnlich wie zu Beginn aus. Die Nummer drei Siegens erwischte einen guten Tag und bezwang nach Schmitz auch noch v. Leliwa. Schmitz konnte parallel jedoch wieder den Ausgleich bewerkstelligen, er gewann mit 3:1. Der gut aufgelegte Spieler aus Siegen, an Position drei aufgestellt, lieferte sich im Anschluss mit Simon ein spannendes Duell, welches Finn Simon nach starker Partie des Gegners erst im fünften Satz für sich entscheiden konnte. V. Leliwa musste die zweite Niederlage verkraften, er verlor 1:3.

Ein Erfolgserlebnis durfte Yenen an diesem Tag noch mitnehmen, gegen seinen dritten Gegner hatte er keinerlei Probleme. Somit ging der TTV mit 7:6 in das letzte Einzel, das Schmitz bestritt. Und dieser spielte ein tolles Match und bezwang die Nummer zwei des Gegners überraschend deutlich und sorgte damit für den ersten Saisonsieg für die erste Jugendmannschaft des TTV in dieser NRW- Liga Saison.

Das nächste Spiel in Deutschlands höchster Jugendliga findet allerdings erst im November statt.

Spielbericht bei Click-TT

4. Spieltag: Jungen- NRW- Liga: TTC Champions Düsseldorf vs. TTV Letmathe – 0:8 – Ersatzmannschaft kann keinen Satz gewinnen – Erfahrungen stehen im Vordergrund

Es war zweifelsohne eine Niederlage, mit der die Spieler des TTV gerechnet haben, und eine, die auch ohne weiteres verkraftbar ist. Denn in der NRW- Liga traten an diesem Sonntagmorgen vier Ersatzspieler aus den unteren Jugendmannschaften des TTV an. Somit war ein solches 0:8 mit 0:24- Sätzen keine Überraschung.

Allerdings stand natürlich das Spiel an sich und die Erfahrung im Vordergrund, einmal in der NRW- Liga mitgespielt zu haben. Diese Erinnerung kann den Jungs nun niemand mehr nehmen und sie hatten auch trotz der Niederlage Spaß am Spiel, sowohl vor als auch nach dem Spiel. Für den TTV spielten Louis Herberg, Jan Grünewald, Vincent Benz und Simon Benz.

Spielbericht bei Click-TT

 

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.