TTV Letmathe 54 e.V.

Letmather Starter bei den Westdeutschen Meisterschaften

Am letzten Januar Wochenende fanden die Westdeutschen Meisterschaften U15 in Büren statt. Der TTV hatte als Nachrücker Sebastian Koch am Start. Zudem spielte Arda Yenen, ein Letmather Eigengewächs, der mittlerweile für Borussia Dortmund am Tisch steht, in Büren mit.

Koch war in seiner Gruppe an dritter Stelle gesetzt und konnte frei aufspielen. Er schaffte es zu einem Einzelerfolg gegen den Düsseldorfer Kanwischer. In den anderen beiden Spielen musste er seinen Gegnern aus Sommerberg und Erftstadt zum Sieg gratulieren.

Sebastian Koch “in Action” an der Platte.

Yenen, der in seiner Gruppe an zweiter Stelle gesetzt war, unterlag in der Gruppe nur dem   stärksten im Gesamtfeld, Tobias Sältzer. In der Hauptrunde konnte er einen weiteren Erfolg über Emil Schreiber feiern, schied im Viertelfinale jedoch ebenfalls aus dem Turnier aus.

Beide Jungs haben eine klasse Leistung abgeliefert und können stolz sein es wieder mal geschafft zu haben auf den Westdeutschen Meisterschaften ihr Können unter Beweis zu stellen und die erfolgreiche Jugendarbeit des TTV Letmathe zu präsentieren.

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.