TTV Letmathe 54 e.V.

Niederlage beim ungeschlagenen Tabellenführer!

7. Spieltag: Herren- Kreisliga: TT-Team Hagen 3 vs. TTV Letmathe 3 – 9:2. Beim Tabellenführer kann die dritte Mannschaft des TTV keinen weiteren Punkt gegen den Abstieg einfahren

Nach knapp zweieinhalb Stunden stand die verdiente Niederlage gegen das Team aus Hagen fest. Mit 2:9 verlor der TTV und hat nun Kontakt zu den Abstiegsrängen. Für den TTV spielten Daniel Jastrzebski, Nils Weskamm, Karsten Schmitz, Stephan Sensen, Sebastian Koch und Jan Grünewald.

In den Doppeln kam es zunächst zu verkehrten Rollen. Die zweiten Doppel der beiden Mannschaften konnten jeweils das Spitzendoppel des Gegners bezwingen, auf TTV- Seite holten Schmitz/ Grünewald einen überraschenden 3:2- Sieg. Im Dreierdoppel mussten sich Sensen/ Koch ihren Gegnern beugen.

Am oberen Paarkreuz konnte zunächst Weskamm, der sich im Doppel leicht verletzt hatte, keinen Satz für sich entscheiden, ebenso wie Jastrzebski und Sensen im Anschluss. Alle waren ihren Gegnern unterlegen. Den ersten Sieg im Einzel holte Schmitz in einem umkämpften Fünfsatzspiel, bevor Koch nach 0:2- Rückstand ausglich, seine Aufholjagd jedoch nicht beenden konnte. Im Anschluss hatte Grünewald seinem Gegner nichts entgegenzusetzen.

In seinem zweiten Einzel konnte Jastrzebski nun eine bessere Leistung abrufen, verlor jedoch mit 1:3. Ein dramatisches Match lieferte sich danach Weskamm, der mit 0:2 in den Sätzen zurücklag und das Spiel scheinbar noch sensationell drehen konnte. Beim Stande von 5:1 im letzten Satz ließ er den Gegner wieder zurückkommen und lag nun selbst mit 7:9 in Rückstand. Doch mit starken Nerven konnte er sich einen Matchball erspielen, den sein Gegner nur mit dem Glück der Schlägerkante abwehrte. Schlussendlich verlor der Letmather mit 13:15.

Spielbericht bei mytischtennis.de

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.