TTV Letmathe 54 e.V.

Tabellenführer TuS Holzen-Sommerberg eine Nummer zu groß für die Erste Jugend

WTTV 2019/20
Jungen NRW-Liga 2
TuS Holzen-Sommerberg – TTV Letmathe , 12.01.2020, 10:00 Uhr

Zum Auftakt der Rückrunde in der Jungen NRW-Liga trat der TTV Letmathe an diesem Sonntagmorgen in Holzen an den Tisch. Bereits in den Doppeln bestätigten die Dortmunder ihre Stärke und gingen durch den 3:0 Sieg von Burkart und Leonard Seiberth über die Letmather Koch und Lehmkuhl und den 3:1 Sieg von Lohsträter und Adrian Seiberth gegen Grünewald und Gliemann mit 2:0 in Führung.

Auch in den Einzeln bewiesen die Hausherren ihre Stärke und ließen den Gästen vom TTV kaum eine Chance: Koch unterlag Lohsträter deutlich mit 0:3 und Grünewald verlor ebenfalls mit 0:3 gegen Burkart. Gliemann und Leonard Seiberth lieferten sich trotz des deutlichen 0:3 Endstandes ein enges und umkämpftes Spiel, während Lehmkuhl gegen den aus Personalmangel aufgerückten Adrian Seiberth einen 3:0 Pflichtsieg und den Letmather Ehrenpunkt erspielte.

Die zweite Einzelrunde startete etwas spannender als Koch gegen Burkart in Führung ging, jedoch in einer knappen Partie nach vier Sätzen die Niederlage einstecken musste. Grünewald konnte gegen Lohsträter jedoch wenig ausrichten. Lehmkuhl hatte gegen Leonard Seiberth kurzzeitig die Möglichkeit einen zweiten Sieg zu holen, musste nach einer starken Partie aber den Holzenern zum Sieg gratulieren.

Die ungeschlagene Mannschaft der TuS Holzen-Sommerberg siegt somit mit 8:1 (24:6) gegen den TTV Letmathe, der damit weiterhin auf Religationsplatz 8 bleibt.

TTV-Spieler des Spiels:

Louis Lehmkuhl – souverän holt er mit 3:0 den Ehrenpunkt zum 1:8 und hatte durchaus Chancen auch sein zweites Einzel zu gewinnen!

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.